Gerüstbau

Der Gesetzgeber schreibt den Bauherren die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination von Baustellen bei Dachdeckerarbeiten vor. Der Gerüstbau dient in erster Linie dem Arbeitsschutz und verhindert, dass Personen und Gegenstände vom Dach fallen. Ob ein Wintergarten überbaut werden soll, das Haus direkt in einer Fußgängerzone steht, oder von drei Seiten mit Wasser umgeben ist, wir finden für Sie eine individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung!

  • Das Gerüst ist ein Transportweg für Mitarbeiter und Material, Aufzüge werden damit abgestützt oder am Gerüst befestigt. Die Arbeiten können in der Regel deutlich schneller ausgeführt werden und sparen somit Zeit und Geld. Zeitnah können Instandhaltungs-, Maler- oder Gipserarbeiten beauftragt werden und wir koordinieren gerne die Arbeiten für Sie.
  • Speziell für das Flachdach gibt es mobile Dachfanggerüste, welche auf dem Dach installiert und je nach Arbeitsfortschritt verschoben werden können.
  • Für Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten auf Ihrem Flachdach montieren wir gerne sogenannte Securanten - feste Anschlagspunkte - an denen sich alle Personen, die auf dem Dach zu tun haben, sichern können.
nach oben