Dachbegrünung

Ein begrüntes Dach ist eine grüne Oase inmitten urbaner Geschäftigkeit. Mit ökologisch sinnvollen Gestaltungsmöglichkeiten können versiegelte Flächen renaturiert werden. Das Mikroklima wird verbessert und kann bei optimalen Nutzungsmöglichkeiten ein Rückzugs- und Erholungsraum für die Bewohner sein.

  • Eine Dachbegrünung schützt vor allen Dingen ihre Dachabdichtung. Begrünte Dächer reduzieren die Belastungen durch UV-Strahlung und Temperatureinflüsse erheblich. Die Lebensdauer und Funktionalität ihrer Dachabdichtung erhöht sich um einige Jahre. Zusätzlich erhöhen begrünte Dächer den Schutz gegen Schall, sowie Emissionen und Immissionen, sparen Energie und reduzieren die Abwasserkosten.
  • Im Zuge einer Dachsanierung kann bei nahezu allen Flachdächern und auch bei flach geneigten Steildächern eine Dachbegrünung durchgeführt werden. Hierbei können vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung mit einbezogen werden. Vom extensiven Gründach mit Sedumsprossen und pflegeleichten Gräsern, bis hin zum individuell gestalteten Dachgarten, ist oftmals alles möglich.
nach oben